Udo Steinke

 

 

Rechtsanwalt Udo Steinke kommt gebürtig aus Duisburg. Er ist verheiratet und Vater einer Tochter.

Rechtsanwalt Steinke hat Rechtswissenschaften an der Universität Bochum studiert. Nach Beendigung des Referendariats war er ab 1988 zunächst als Rechtsanwalt tätig. Von 2010 bis 2016 war er Prokurist und Justiziar bei der GEBAG Duisburger Baugesellschaft mbH. Von 2012 bis 2016 war er zudem Geschäftsführer der Duisburger Bau- und Verwaltungsgesellschaft (DBV). Seitdem übt er wieder seinen Beruf als Rechtsanwalt aus.

Er ist Mitglied in der Arbeitsgemeinschaft Mietrecht und Immobilien des Deutschen Anwaltsvereins.

Rechtsanwalt Steinke arbeitet seit 1993 nebenamtlich als Fachkundelehrer am Kaufmännischen Berufskolleg Walther-Rathenau in Duisburg. 

Von 1994 bis 2010 war er Ratsherr der Stadt Duisburg.

Ehrenamtlich ist Rechtsanwalt Steinke seit 2014 Mitglied des Vorstands des MSV Duisburg und seit 2017 Mitglied des Kuratoriums der Stiftung Deutsches Rotes Kreuz.

 

  • Erstellt am .
  • Gelesen: 632

Thomas Adam

 

 

Rechtsanwalt Thomas Adam kommt gebürtig aus Bremen. Er ist verheiratet und Vater von drei Söhnen.

Rechtsanwalt Adam hat Philosophie und Rechtswissenschaften in Duisburg, Hamburg und Bremen studiert. Nach dem Abschluss des Studiums ist er zwischen 1994 und 1995 als wissenschaftlicher Mitarbeiter im Rahmen eines Forschungsprojekts zum europäischen Rechtsquellensystem am Zentrum für Europäische Rechtspolitik (ZERP) in Bremen tätig gewesen. Dem schloss sich das Referendariat an. Seit 1998 ist er als Rechtsanwalt tätig. Seit 2013 arbeítet Rechtsanwalt Adam außerdem nach Abschluss einer entsprechenden Zusatzausbildung als Mediator.

Rechtsanwalt Adam hat Fachanwaltslehrgänge in den Bereichen Arbeitsrecht, Medizinrecht und Miet- und Wohnungseigentumsrecht erfolgreich absoloviert.

Ehrenamtlich ist Rechtsanwalt Adam mehrere Jahre Justiziar des Landesverbandes Bremen der DLRG und Präsident des Bremer Triathlon Verbandes gewesen.

Veröffentlichungen:

  • The Framework Law in German Federalism, in: Winter, Sources and Categories of European Union Law, Baden-Baden 1996
  • Framework Elements in Regulations, in: Winter, Sources and Categories of European Union Law, Baden-Baden 1996
  • Abmahnung, Ein Überblick, in: arbeitsrecht.de 16/2000

Vorträge:

  • Leiden oder Leiten – Personalverantwortliche im Spannungsfeld, Vortragsreihe Bremen/Wildeshausen 2013, 2014
  • Grundzüge des Betriebsverfassungsrechts – Rechte und Pflichten des Betriebsrats – Beteiligung – Kooperation, Bremen 2013
  • Das staatliche Gewaltmonopol, Christian Jensen-Kolleg 2013
  • Einführung in das Mediationsrecht, Christian-Jensen-Kolleg 2014
  • Vortragsreihe in Kooperation mit der AWO Integrations gGmbH, Duisburg zum Thema Mietrecht, 2017/2018

 

  • Erstellt am .
  • Gelesen: 3388

Sutha Krishnapillai-Overhoff

 

 

Rechtsanwalt Sutha Krishnapillai-Overhoff kommt gebürtig aus Sri Lanka und ist in Hannover aufgewachsen. Er ist verheiratet und Vater von zwei Kindern.

Rechtsanwalt Krishnapillai-Overhoff hat Rechtswissenschaften an der Universität Bielefeld studiert. Dem schloss sich das Referendariat am Landgericht Duisburg an.

Seit 2006 ist Rechtsanwalt Krishnapillai-Overhoff als Anwalt tätig.

Herr Rechtsanwalt Krishnapillai-Overhoff ist seit 10 Jahren im Auftrag des Deutschen Mieterbundes Rhein-Ruhr e.V. beratend tätig.

  • Erstellt am .
  • Gelesen: 10227

Team

Wir sehen uns nicht als Einzelkämpfer - sondern als Team im Dienste unserer Mandanten. Unterstützt werden die Rechtsanwälte durch fachlich qualifizierte Mitarbeiterinnen.

Die Rechtsanwaltsfachangestellten Frau Lesniak, Frau Barwinski und Frau Göbler freuen sich über Ihre Anrufe und helfen Ihnen gerne weiter. Verstärkt wird das Team durch unsere Auszubildende Frau van de Sand

.
  • Erstellt am .
  • Gelesen: 3471

 

 

Rechtsanwältin und Fachanwältin für Miet- und Wohnungseigentumsrecht Sonja Herzberg kommt gebürtig aus Gütersloh. Sie ist verheiratet und Mutter von zwei Kindern.

Rechtsanwältin Herzberg hat Rechtswissenschaften an der Universität Bielefeld studiert. Im Rahmen ihres Studiums hat sie im Rahmen eines Auslandsaufenthalts in der Notariatskanzlei Harald Kuckertz in Edmonton, Alberta, Kanada gearbeitet.

Seit 2003 ist sie als Rechtsanwältin tätig. 

Seit März 2007 ist Rechtsanwältin Herzberg Fachanwältin für Miet- und Wohnungseigentumsrecht.

Rechtsanwältin Herzberg ist seit 15 Jahren im Auftrag des Deutschen Mieterbundes Rhein-Ruhr e.V. beratend tätig.

Sie ist Mitglied des Deutschen Mietgerichtstages und des Deutschen Anwaltsvereins.

Veröffentlichungen:

  • Fachvortrag in Kooperation mit der AWO-Duisburg im Dez. 2017 zum Thema Mietrecht
  • Artikel in der WAZ am 12.10.2016 zum Thema Heizkosten
  • Interview Sat.1 NRW am 24.07.2016 zum Thema Mängel Mietwohnung & Aufzug defekt
  • Interview N-TVam 25.05.2016 zum Thema Mediation zwischen Mieter & Vermieter
  • Interview ZDF Hallo Deutschland am 16.04.2016 zum Thema Baupfusch
  • Interview ZDF Hallo Deutschland am 10.04.2016 zum Thema randalierende Mitmieter
  • Interview WAZ am 08.01.2016 zum Thema Mietspiegel Mülheim
  • Interview Bild.de NRW am 05.07.2015 zum Thema Nachbarin will Mitmieterin in Mülheim pinkeln verbieten
  • Interview WDR Ratgeber-Markt am 17.04.2015 zum Thema Schimmelpilz in Wohnung
  • Fachvortrag auf der Baumesse NRW am 27.03.2015 zum Thema Schimmelpilz im Wohnraum
  • Interview WAZ am 17.03.2015 zum Thema Schimmelpilz in Wohnung
  • Interview Rheinische Post am 17.08.2013 zum Thema Problemhaus in Duisburg
  • Interview WDR Lokalzeit Duisburg am 11.03.2015 zum Thema Mietpreise
  • Interview ZDF Länderspiegel am 05.01.2015 zum Thema Grundsteuer
  • Interview WDR Lokalzeit Essen am 04.02.2013 zum Thema Wasserkosten
  • Interview WDR Lokalzeit Duisburg am 11.01.2012 zum Thema Factory Outletcenter Duisburg-Hamborn
  • Interview WDR Lokalzeit Essen am 14.07.2010
  • Interview WDR Lokalzeit Essen am 21.01.2010
  • Interview WDR Lokalzeit Essen am 08.10.2009
  • Interview WDR Lokalzeit Duisburg vom 12.5.2009
  • Interview Zeitschrift Justament 06/2008
  • Interview WDR Lokalzeit Duisburg vom 06.12.2008
  • Erstellt am .
  • Gelesen: 12559
Cookies erleichtern die Analyse und Nutzung von HKO-Kanzlei.de Durch die Nutzung dieser Webseite akzeptieren Sie die verwendung von Cookies. Lesen Sie andernfalls in der Dokumentation Ihres Browser, wie Sie Cookies abschalten können!
Ok